Spicken erlaubt

Spicken erlaubt!

Was ist eine Tunika? Wie viele Personen umfasst eine Legion? Mit Hilfe von Sachbüchern erarbeiten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d in der Schulbibliothek Quizfragen rund um das Thema Altes Rom. Anschließend kamen die iPads, die die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle zur Verfügung gestellt hatte, zum Einsatz: Die Arbeitsergebnisse wurden über die App „Aurasma“ zu einer „erweiterten Wirklichkeit“ (augmented reallity) verarbeitet und mit den Fotos in den Büchern verknüpft. So half die App in der anschließenden Quiz-Phase der Klasse bei der Beantwortung der Quizfragen. Gruppenweise scannten die Teilnehmer*innen in den ausgestellten Sachbüchern die Fotos und erhielten über die iPads - wie durch einen virtuellen Spicker - die richtigen Antworten. In einer Abschlussrunde wurden alle Fragen aus der Erinnerung beantwortet und gemeinsam besprochen.

Mit der Verknüpfung von Print- und digitalen Medien fühlten sich die Schüler*innen in ihrer medialen Welt abgeholt und arbeiteten engagiert und motiviert mit. Gefühlt spielerisch ermittelten sie die Inhalte des Unterrichtsstoffs. So machte Lernen Spaß!

13. Juni 2017, L. Schmidt-Narischkin