Tanz in den Mai 2019

In Zusammenarbeit mit dem Lions Club Frankfurt-Goethestadt findet alljährlich der Tanz in den Mai in der Aula des Goethe Gymnasiums statt. In diesem Jahr wurden dabei Spenden zugunsten der Fachschaft Sport gesammelt. Darauf wies bereits vor Beginn des Abends die Raumdekoration hin, die dank einer großzügigen Spende der Firma Sunline Solarstrom GmbH gestaltet werden konnte und das vielfältige Sportangebot der Schule veranschaulichte.
Die Fachschaft Sport engagierte sich während des Abends besonders und sorgte zusammen mit den SchülerInnen für ein fulminantes Abendprogramm. Nachdem der Abend durch Frau Dr. Hellmund (Präsidentin des Lions Club Frankfurt-Goethestadt) und Herrn Wirth (Schulleiter) eröffnet wurde, stellten Herr Schönberg und Herr Kübler die Fachschaft Sport vor und erläuterten die Projekte, die mit den Spenden des Abends unterstützt werden, wie zum Beispiel ein (überlebens-) wichtiges Schwimmprojekt, bei dem Schülerinnen und Schülern Schwimmen erlernen.
Ein besonderes Highlight stellte der folgende Auftritt des dreistündigen Sportkurses der Q2 unter Leitung von Herrn Kübler dar. Mit einer vielfältigen Variation von Tänzen brachte der Kurs die Zuschauer zum Staunen. Angefangen von einer bunten Lichtershow umfasste die Tanzeinlage der Q2 einen Slapstick-Tanz sowie einen Auftritt der Schüler zu „Americano“ bevor die Schülerinnen der Q2 mit ihrem Tanz und akrobatischen Einlagen das Publikum begeisterten. Gemeinsam schloss die Q2 den Auftritt mit einem modernen Jumpstyle. Als Zugabe verzauberten drei Schülerinnen des Kurses mit dem Sportgerät Band das Publikum.
Doch auch in den Tanzpausen war viel geboten. Von einer Versteigerung bis hin zu einer Tanzeinlage der Lehrkräfte unter der Leitung von Frau Anette Reifenberg und Eileen Müller wurde den Anwesenden einiges dargeboten. Mit diesem Programm war die Stimmung des Abends nicht mehr zu bremsen und SchülerInnen, Lehrkräfte, Eltern und Lions-Club Mitglieder feierten mit der Hollywood Connection Band rauschend in den 1. Mai 2019 hinein.

An dieser Stelle möchten wir auch nochmals allen Mitwirkenden herzlich danken, insbesondere dem Lions-Club Frankfurt-Goethestadt und der Firma Sunline Solarstrom GmbH.

 

Artikel als PDF

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen