2. Platz beim Breutmann’s Cup

2. Platz beim Breutmann’s Cup

Pleite…rantasten…durchstarten, so könnte man den Verlauf des Fußballturniers am Riederwald (Leistungszentrum der Eintracht Frankfurt) beschreiben. Statt frustriert und demotiviert aus der ersten Partie zu gehen, war unsere Auswahl unter dem Teammanagement von Eileen Müller noch motivierter die nächsten Spiele zu gewinnen. „Wir wollen das Goethe stolz machen“ hieß es. Kleine Umstrukturierungen in der Aufstellung und eine stabilere Abwehr sorgten für Sicherheit und den ersten Sieg. Danach war das Team heiß auf das Finale und den Pokal. Mit sehr viel Teamgeist und 300% Einsatz kämpfte sich das Team unaufhaltsam (16 Tortreffer) ins Finale. Besonders durch den Torregen von Yasin 10e (später auch Torschützenkönig), durch den guten Überblick im Mittelfeld und die guten Vorlagen von Ivan 10e, Ilian 9d, und Elias 10e, lief es „wie am Schnürchen“ von Sieg zu Sieg. Wie eine Barriere sorgten Hannes 9b, Kyaw 9b, und Berkant 9b für wenig Gegentore und Ballgewinn in der Abwehr.
Obwohl das Goethe-Gymnasium keinen ausgebildeten Torwart stellen konnte, sorgte Tom 9d, für eine besondere Überraschung, nicht nur im finalen Elfmeterschießen, indem er zweimal den Kasten sauber hielt. Mit sehr kurzen Einsätzen, aber viel Motivation vom Spielfeldrand unterstützten Joel 9d und Mikias 10c das Team. Mit Jubel und Freude über den zweiten Platz, den besten Torschützen und den besten Spieler (Elias) gestellt zu haben, kamen wir mit dem ersten Fußballpokal seit vielen Jahren zurück in die Schule und können stolz auf unsere Auswahl sein.
Eileen Müller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen